tomedo.DENTAL v1.127.30.3

Features

Dental ‚Äď Befunde

  • Es gibt jetzt den Endo-Befund [Wurzelentz√ľndung]
  • Es gibt jetzt den Endo-Befund [Wurzelspitzenresektion]
  • Visuelle Darstellung des Befunds [Zahn im Durchbruch]
  • Es gibt jetzt den ZE-Einzelbefund [Zu Versiegeln]
  • Es gibt nun den Befund [Wurzelf√ľllung begonnen]

Dental ‚Äď Briefschreibung

  • Dem Briefkommando pr_summeTotalMitZusammensetzung k√∂nnen Namen der Einzelpositionen nun als Argument √ľbergeben werden.

Dokumentenverwaltung/QM & Vidier-Funktion

  • In der Dokumentenverwaltung ist es nun m√∂glich, gel√∂schte Dokumente anzuzeigen und wiederherzustellen.
  • In der Vidierliste wird jetzt der n√§chste Termin f√ľr den Patienten, der dem ausgew√§hlten Karteieintrag zugeordnet ist, angezeigt.
  • In der Vidierliste k√∂nnen die Karteieintr√§ge jetzt mit Leertaste vidiert werden.
  • In der Vidierliste kann jetzt die Beschreibung der rechts angezeigten Karteieintr√§ge editiert werden.
  • In der Vidierliste wird jetzt automatisch der n√§chste Karteieintrag in der Liste ausgew√§hlt, wenn ein Eintrag vidiert wird.
  • In der Vidierliste werden jetzt auch zu vidierende Karteieintr√§ge angezeigt, bei denen kein Vidierer gesetzt wurde.

Kalender

  • F√ľr die Wochenansicht im Kalender gibt es nun auch Terminkommandos um die Patientendadresse anzuzeigen.
  • Die Terminbeschriftungen in der Wochenansicht k√∂nnen nun pro Arbeitsplatz oder Nutzer √ľberschrieben werden. Au√üerdem k√∂nnen alle Terminbeschriftungen in der Wochenansicht mehrzeilig definiert werden um Zeilenumbr√ľche erzwingen zu k√∂nnen.
  • Bei der Terminkettensuche k√∂nnen die Kettenglieder nun in einer beliebigen Reihenfolge ausgew√§hlt werden.
  • F√ľr Terminketten kann nun eingestellt werden, dass die Terminsuche nur Ketten innerhalb einer Betriebsst√§tte anbieten soll. Diese wird entsprechend bei der Auswahl des ersten Termins festgelegt.
  • Eine Umstellung auf die alten Termindetails ist nun nicht mehr M√∂glich. Wenn dies bereits manuell durchgef√ľhrt wurde, findet nun eine zwanghafte Umstellung auf die neuen Termindetails statt.
  • In der Terminsuche darf man Termine nun auch dann verschieben, wenn man das Recht zum Verschieben dieser Terminart nicht hat. Das Anlegen au√üerhalb der gefundenen Bereiche wird in diesem Fall unterdr√ľckt.
  • Termin√§nderungsnachrichten f√ľr Kettentermine werden nun bei passender E-Mail-Vorlage zusammengefasst, sodass die Verschiebung einer Kette nur in einer Nachricht resultiert. Dies betrifft allgemein gemeinsame √Ąnderungen von Terminen mit der gleichen E-Mail-Adresse, sodass z.B. auch mehrere unabh√§ngige Termine eines Patienten an einem Tag so zusammengefasst werden k√∂nnen. Hierzu ist entsprechend die Verwendung des Briefkommandos selektierteTermineListe n√∂tig.
  • In der neuen Urlaubs- und Sperrtagesverwaltung werden bei der Auswahl des Sperrmodus auch die entsprechenden Farben aufgeschl√ľsselt.
  • Bei der tageweisen √úbernahme eines Schemas sind die von und bis Daten jetzt aneinander gekoppelt, so dass die Eingabe eines sp√§teren ‚von‘-Datums als dem aktuellen ‚bis‘-Datum, sofort das ‚bis‘-Datum auf den neuen Wert erh√∂ht und analog bei fr√ľheren ‚bis‘- als ‚von‘-Daten.
  • Es gibt jetzt Karteitoolbarbuttons f√ľr K√∂rpergr√∂√üe und K√∂rpergewicht, analog zu den bereits vorhandenen BMI- und RR-Buttons.

Online-Terminkalender (OTK-2)

  • Die Menge an angezeigten Daten in der Inbox f√ľr OTK-2-Terminanfragen wurde so erweitert, dass sie alle Daten aus den OTK-2-Details im Terminpopover enth√§lt.
  • In den praxisweiten Kalendereinstellungen l√§sst sich im Bereich f√ľr L√∂schungsgr√ľnde und ‚Äď Karteieintr√§ge nun auch aktivieren, dass durch Patienten stornierte OTK-2-Termine einen Karteieintrag erzeugen (insofern diese Termine auch einem passenden Patienten in der Datenbank zugeordnet werden konnten).

Briefschreibung

  • Im Brief-schreiben-Fenster k√∂nnen die Briefvorlagen nun auch nach Kategorien sortiert angezeigt werden.
  • Neuer Parameter -Zeitraum f√ľr das Kommando patientenTermine. F√ľr Details siehe Kommandoliste
  • Platzhalter, die sich auf eine Privatrechnung beziehen, funktionieren auch au√üerhalb des Rechnungsdrucks und beziehen sich dann auf die in der Kartei ausgew√§hlte Rechnung (sofern vorhanden) und sonst auf die zuletzt erstellte, nicht gel√∂schte Rechnung.

arzt-direkt

  • Die Verlaufsliste hat nun genau wie die Tagesliste eine Spalte in der der arzt-direkt Kopplungsstatus des Patienten angezeigt wird.

Warenwirtschaft

  • In der Warenausgabe und der Warenverwaltung kann der Standardschacht des Warenroboters konfiguriert werden. Die bisherige Einstellungen unter Einstellungen->Arbeitsplatz->Sonstiges bleibt weiterhin bestehen.
  • Nicht verbundene Warenroboter werden automatisch verbunden. Diese Einstellung kann √ľber tomedo >  Einstellungen > Praxis > Warenwirtschaft (de)aktiviert werden.

Spracherkennung

  • Ist nach dem Start eines Diktats die Eingangslautst√§rke unzureichend, wird nun ein kleiner Hinweis eingeblendet
  • Zu Beginn einer Aufnahme wird jetzt √ľberpr√ľft, ob das verwendete Mikrofon tats√§chlich Daten sendet. Gerade bei Olympus-Mikrofonen kam es dazu, dass der Beginn eines Diktats nicht transkribiert wurde, da das Mikrofon verz√∂gert mit der Aufnahme begann. Dies sollte nun deutlich seltener vorkommen.

Statistik

  • Die Statistik Tages√ľbersicht Karteieintr√§ge/Leistungen/Diagnosen gibt die Betriebsst√§tten jetzt auch als K√ľrzel aus

Aufgaben

  • Aus dem Rechtsklickmen√ľ der Emailtabelle der Emailverwaltung/Inbox k√∂nnen Aufgaben angelegt werden
  • Im Popover zur Auswahl von Aufgabenvorlagen kann jetzt per Tastatur navigiert werden
  • Die Breite der Kontrollspalte der Aufgabenverwaltung ist jetzt ver√§nderbar
  • In der Aufgabenverwaltung kann zwischen den zuletzt in der Kontrollspalte ausgew√§hlten Reitern navigiert werden.

Aktionsketten

  • Das Ausstellen von Rezepten kann als Aktionskettenausl√∂ser ausgew√§hlt werden.

Medikamente & Allergiedokumentation

  • Als Dosierangabe bei Rezepten l√§sst sich jetzt auch „keine Dosierung“ anw√§hlen
  • Bei Austausch von Medikamenten auf dem MedPlan durch √§quivalente Medikamente / andere Packungen wird jetzt die Dosierung √ľbernommen.
  • Bei der Pr√§paratsuche f√ľr Allergiedoku-Eintr√§ge kann jetzt wahlweise die ATC-Gruppe des Medikaments (default), das Pr√§parat selbst oder Inhaltsstoffe des Pr√§parats ausgew√§hlt werden. Dabei wird der Allergiedokumentations-Subtyp f√ľr den Karteieintrag automatisch angepasst. Es gibt auch verschiedene Hinweise, die dem Nutzer den Sinn der verschiedenen Auswahlm√∂glichkeiten besser erkl√§ren, damit es zuk√ľnftig zu weniger Fehlhinweisen auf angebliche Allergien bei der Medikamentenverordnung kommt.

CustomFormularVerwaltung

  • Beim PDF-Import werden die erkannten Felder jetzt anhand ihrer Position im PDF nummeriert und angeordnet, um das Bearbeiten zu erleichtern.

Support

  • Bei der Auswahl von „Termin vereinbaren“ im Supportbereich wird die Kundennummer direkt im Support-OTK √ľbernommen.

Sonstige

  • neues Briefkommando zur Ausgabe der ICD10-Codes mit Diagnosesicherheit (G und V) der aktuellen Diagnosen
  • Unf√§lle werden in der Unfallverwaltung jetzt in Batches geladen (-> es k√∂nnen somit nominell mehr Berichte geladen werden)
  • Buttons zum Anfragen eines Support-Termins finden sich nun auch unter dem Men√ľpunkt ‚Hilfe‘ oder im ‚√úber tomedo‘-Fenster.
  • In rein privat abrechnenden Praxen wird die M√∂glichkeit zum Anlegen von GKV-Patienten zur besseren √úbersichtlichkeit entfernt. Die Funktionen f√ľr Berufsgenossenschaften erscheinen nur noch in den Patentientendetails, wenn das BG-Modul aktiv ist.
  • noch nicht versendete Emails werden bei Beenden von tomedo automatisch als Entwurf gespeichert
  • Die Anfrage eines Support-Termins kann jetzt zus√§tzlich √ľber dem Men√ľpunkt Hilfe ‚Üí Support-Termin online buchen sowie im ‚Äú√úber tomedo‚ÄĚ-Fenster, welches unter dem Men√ľpunkt tomedo ‚Üí √úber tomedo aufgerufen werden kann. Weiterhin steht die Support-Terminbuchung auch √ľber den Telefonh√∂rer-Button in der Tagesliste, Kartei, Details zur Verf√ľgung.

Bugfixes

Dental ‚Äď Befundrad

  • Nach einem Klick im Radialmenu wird die Navigation jetzt wieder korrekt aktualisiert.

Dental ‚Äď Planung

  • Das Eingliederungsdatum kann nicht mehr im Planungstool, sondern nur noch in der Kartei in den Falldaten gesetzt werden.

Kalender

  • Bei Terminarten mit Vorlaufzeit wird die dazugeh√∂rige iCal-Datei beim Mail-Versand nun mit dem Terminbeginn unter Beachtung der Vorlaufzeit gef√ľllt.
  • Beim Umsetzen von Terminen oder Terminketten per Terminsuche konnte es zu defekten kommen, wenn die Termine zuvor nur in der Patientenliste ge√∂ffnet wurden und nicht z.B. schon im Kalenderfenster sichbar waren.
  • Bei der Umsortierung in der Kalenderverwaltung sind alle Kalender die gerade nicht sichtbar waren (z.B. die gel√∂schten/ungel√∂schten je nach momentaner Ansicht) bis zum n√§chsten Neustart von tomedo verschwunden.
  • In der Terminliste konnte es beim E-Mail-Versand dazu kommen, dass die Vorlage wegen unzureichender Daten ohne Warnung unvollst√§ndig ausgef√ľllt wurde.
  • Bei der Erzeugung von iCal-Dateien konnte es dazu kommen, dass die Organisator- oder Ortsdaten fehlten, da nicht gen√ľgend Daten lokal vorhanden waren, auch wenn die Serververbindung bestand.
  • Die visuelle Terminsuche im Kalenderfenster beachtet nun den Ortsfilter korrekt.
  • Bei der Anzeige des Kalenders im tageweisen Modus konnte es bei der Nutzung vieler Kalender dazu kommen, dass √ľberm√§√üig viele Termindaten vorgeladen wurden. Dies f√ľhrte entsprechend zu einem ungleichm√§√üigen Belastungsprofil, wodurch Ladezeiten l√§nger und stark geballt wurden.
  • Wenn man einen Termin gerade in den OTK-2 hochgeladen wollte, wurde bei entsprechenden Einstellungen trotzdem versucht eine direkte Nachricht zur Terminanlage zu versenden, wodurch es zu zwei E-Mails an den Patienten kommen konnte.
  • Im Terminsuchefenster wird der Suchzeitraum beim erneuten √∂ffnen oder Wechseln der Suchart (Einzelsuche/Definiert/Kette) nun auf einen zur Suche passenden zur√ľckgesetzt. Bisher konnte es passieren, das Startzeitr√§ume und Suchspannen von vorher ausgew√§hlten Suchen √ľbertragen wurden.
  • Beim Abbrechen einer Terminverschiebung konnte es zu einem zweiten Verschiebedialog f√ľr diese kommen, wenn man diese √ľber den „Aktualisieren“-Knopf in den Termindetails ausgel√∂st hat.
  • Wenn bei einer Terminkettensuche ein Termin entsprechend der Kettenkonfiguration innerhalb des letzten Termins enden musste (also Ab+F√ľr-Zeit kleiner als die L√§nge des letzten Termins war), dann wurden f√ľr diesen Termin immer alle freien Bereiche des Tages angezeigt, auch wenn diese nicht zum vorherigen Termin passten. Dies betraf entsprechend nur Suchen im Minuten- oder Stundentakt.
  • In der Kompaktkartei und dem Kalenderpanel konnte es vorkommen, dass die angezeigten Kalender nicht dem momentanen sondern dem letzten Nutzer entsprochen haben. Im Kalenderfenster wurden standardm√§√üige Kalender teilweise nicht ausgew√§hlt, wenn diese beim vorherigen Nutzer gar nicht angeboten wurden.
  • Probleme bei der Termin√§nderungsbenachrichtigung erscheinen nicht mehr in der Inbox, wenn schon eine neuere erfolgreiche Benachrichtigung dieser Art erfolgt ist und diese somit invalidiert sind.
  • Wenn die Terminart einer Terminsuche gel√∂scht wird, wird diese nun trotzdem korrekt in den Terminsucheeinstellungen angezeigt.
  • Die E-Mails zu Termin√§nderungen beinhalten nun iCal-Dateien mit den betroffenen Terminen.
  • In der neuen Sperrtageverwaltung setzt „Feiertage in alle Kalender“ nun korrekt bei allen Kalendern den Feiertagsbereich des ausl√∂senden Arbeitsplatzes.
  • Bei der Terminkettensuche wurden teilweise Termine f√§lschlich nicht angeboten, wenn weitere unausgew√§hlte Termine zwischen diesem und einem bereits ausgew√§hlten Termin existierten.

Online-Terminkalender (OTK-2)

  • In der Inbox f√ľr Terminanforderungen im OTK-2 kann man nun direkt zu den Patientendetails, der Kartei oder der Terminliste des dazugeh√∂rigen Patienten springen.
  • Wenn sich die Betriebsst√§tte eines OTK-2-Termins durch eine Verschiebung von diesem √§ndert, so werden nun auch Nachrichten an die Patienten versendet.

Allergiedoku & Interaktionshinweis bei der Medikamentenverordnung

  • Verhalten des Stoffauswahlfensters gefixed: Auswahlh√§kchen gingen teilweise unerwartet verloren und Inhaltsstoffliste wurde nach Wechsel des Medikaments falsch angezeigt
  • Keine falschen Hinweise mehr bei Allergiedokumentation Stoffsuche
  • Bei Verordnungen aus „bisher“ ist das Verhalten bzgl. Anzeigen von Interaktionen jetzt konsistent. Au√üerdem wird der „Interaktionen ignorieren“-Flag im Medikamentenplan jetzt immer so gesetzt wie im „Medikamentinteraktionen“-Fenster ausgew√§hlt.

Briefschreibung

  • Wenn Tabellenplatzhalter mehrzeilige Ergebnisse lieferten, wurden unter Umst√§nden zugeh√∂rige Zeilen nicht angezeigt.
  • Das Briefkommando $[dokument ... -text]$ gibt jetzt wieder den kompletten Text der hinterlegten Dokumente aus und nicht mehr nur die ersten 1000 Zeichen.

Umschlagdruck

  • Wenn mehrere Karteien ge√∂ffnet sind, wird die aktive Kartei daf√ľr verwendet den √ľberweisenden Arzt zu bestimmen. Wenn die Tagesliste im Vordergrund ist, wird der √ľberweisende Arzt aus der Kartei des ausgew√§hlten Patienten bestimmt.  Es erfolgt au√üerdem ein Hinweis, aus welchem Schein der √ľberweisende Arzt ausgelesen wurde.
  • Wenn eine Kartei ge√∂ffnet war und gleichzeitig ein anderer Patient in der Tagesliste angew√§hlt wurde, konnte es vorkommen, dass beim Druck eines Briefumschlags an den √úberweiser ein falscher Empf√§nger gesetzt wurde. Das ist behoben.

Formulare

  • Im Notfall-/Vertretungsschein waren versehentlich die zwei Felder f√ľr „AU bis“ und „Befund/Medikation“ weggefallen.
  • Zahlenfelder in Custom-Formularen konnten nach Drucken oder Speichern des Formulars noch bearbeitet werden.
  • Ankreuzfelder mit Vorbef√ľllung wurden teilweise unter macOS und iOS verschieden dargestellt. Jetzt gilt einheitlich, dass eine Vorbef√ľllung mit „1“, „x“ oder „x“ als Kreuz angezeigt wird. Vorzugsweise ist „X“ als Vorbef√ľllung f√ľr gesetzte Kreuze zu verwenden, da dies auch der Wert ist, den tomedo im Hintergrund setzt, wenn der Nutzer das Ankreuzfeld aktiviert.

Warenwirtschaft

  • Die Patienten in der Warenausgabe sind nun alphabetisch sortiert
  • Im Fenster der Warenbestellungen konnte es zu fast nicht endenden Nachladen von Bestellungen kommen.
  • Beim Ausbuchen wurde die eingegebene Menge nicht mehr akzeptiert.

Sonstige

  • Die Statistiken ‚CustomKarteieintr√§ge‘ und ‚OPPl√§ne‘ haben teilweise mehrere Zeilen f√ľr den gleichen Karteieintrag erzeugt.
  • Unter Umst√§nden konnten eAUs nicht sofort aus der Verwaltung geschickt werden, weil Daten noch nicht vom Server geladen worden sind.
  • Aktionsketten ohne Namen konnten das Umschalten auf den Kiosk-Modus blockieren.
  • Fehlermeldung durch die neuen Termininfoargumente %adrCtr,%adrCit,%adrStr,%adrZip behoben
  • Karteieintrag-Texte von eRezept (eMED) und Rezept (MED) sind jetzt identisch.
  • Selektierter Text in Nachrichten wurde durch bestimmte Mausbewegungen wieder deselektiert.
  • Beim Faxen von gro√üen Bildern sollten diese nun auf A4 herunterskaliert werden, statt wie vorher nur einen Ausschnitt des Bildes zu faxen.
  • Es werden Warnungen ausgegeben, falls der Name der Betriebsst√§tte Zeilenumbr√ľche enth√§lt, da diese zu Fehlern bei Rechnungsexporten f√ľhren.
  • Telefonanbindung: Beim Applescript zum Raustelefonieren werden nun auch nutzerspezifische Briefkommandos ersetzt.
  • Beim Buchungsimport stehen nur noch unbare Kassenb√ľcher zur Auswahl.
  • Die Anzahl der zu vidierenden Karteieintr√§ge in der Vidierliste wurde nicht richtig aktualisiert, wenn einem zu vidierenden Karteieintrag ohne Vidierer ein neuer Vidierer hinzugewiesen wurde.
  • Spracherkennung: Beim Diktat in MS-Word konnte es zu einer Exception kommen.
Inhaltsverzeichnis