Arzeko v1.138.0

Neuerungen

  • F√ľr normale Nutzer wurde der Login-Prozess beschleunigt.
  • Im Men√ľ zum Hinzuf√ľgen von Mitarbeitern zu Ressourcen wird gespeichert, ob der Stellenfilter verwendet wurde. Ist „Stellenkonflikte verwenden“ nicht aktiviert, wird der letzte Zustand beim √Ėffnen wiederhergestellt.
  • Es kann nun festgelegt werden, welche Stellen ein Stellenadmin administrieren darf.
  • Damit ein Stellenadmin die Mitarbeiterdetails (Sollzeiten, Urlaubsanspr√ľche, T√§tigkeitsorte, Saldobuchungen) bearbeiten kann, ben√∂tigt er das Recht „Mitarbeiterdetails bearbeiten“.
  • Damit ein Stellenadmin Stechuhren von anderen Nutzern l√∂schen kann, ben√∂tigt er das Recht „Stechuhren l√∂schen“.
  • Damit ein Stellenadmin Stechuhren anderer Nutzer bearbeiten und erstellen kann, wird nun zus√§tzlich das Recht ‚Stechuhren bearbeiten und erstellen‘ ben√∂tigt.
  • Um Stechuhrantr√§ge bearbeiten zu k√∂nnen ben√∂tigt ein Stellenadmin nun zus√§tzlich das Recht ‚Stechuhrantr√§ge bearbeiten‘.
  • Mit dem Recht „Eigene Abwesenheiten verwalten“ kann ein Stellenadmin oder ein normaler Nutzer seine eigenen Abwesenheiten erstellen und bearbeiten.
  • Damit ein Stellenadmin Abwesenheiten von anderen Nutzern l√∂schen kann, ben√∂tit er das Recht „Abwesenheiten l√∂schen“.
  • Damit ein Stellenadmin Abwesenheiten von anderen Nutzern erstellen oder bearbeiten kann, ben√∂tit er das Recht „Abwesenheiten bearbeiten und erstellen“.
  • Um Abwesenheitsantr√§ge bearbeiten zu k√∂nnen ben√∂tigt ein Stellenadmin nun zus√§tzlich das Recht ‚Abwesenheitsantr√§ge bearbeiten‘.
  • Es ist nun m√∂glich, f√ľr jeden Nutzer ein eigenes Bundesland zu hinterlegen. F√ľr diesen Nutzer werden dann die Feiertage dieses Bundeslandes ber√ľcksichtigt.
  • In der Historie der Stechuhrantr√§ge wird die Notiz des Antragstellers angezeigt.
  • In der Historie der Abwesenheitsantr√§ge wird nun auch die Notiz des Antragstellers angezeigt.
  • √úber den Nutzerfilter kann nun auch nach der Datev-Personalnummer gefiltert werden.
  • Durch eine bessere Verwaltung des Ladens der Daten wird der Login nach dem Start schneller angezeigt.
  • Es besteht nun die M√∂glichkeit, dass ein Administrator eine Abwesenheit geb√ľndelt f√ľr alle Nutzer eintr√§gt.
  • Es wurde die M√∂glichkeit zum L√∂schen von Urlaubsanspruch durch Administratoren hinzugef√ľgt.
  • Dem Nutzer werden in der √úbersicht seiner noch nicht genehmigten Urlaubsantr√§ge die ben√∂tigten Urlaubstage und der zur Verf√ľgung stehende Urlaubsanspruch angezeigt.
  • Im Best√§tigungsdialog zur Genehmigung von Abwesenheitsantr√§gen werden nun die Art der Abwesenheit und der Zeitraum angezeigt.
  • Dem Admin oder Stellenadmin wird eine Benachrichtigung angezeigt, wenn ein neuer Stechuhr- oder Abwesenheitsantrag eingeht. Die Benachrichtigungen lassen sich in den Systemeinstellungen konfigurieren.
  • Es wurde ein neues Fenster eingef√ľhrt, in dem alle Konflikte und Antr√§ge gesammelt angezeigt und gefiltert werden k√∂nnen.
  • Im Ladebildschirm wurde eine Schaltfl√§che hinzugef√ľgt, um die Verbindungseinstellungen zu konfigurieren.

Bugfixes

  • Es wurde ein Speicherleck behoben.
  • Ressourcen und Schichten werden auch nach dem Bearbeiten von Abwesenheitsantr√§gen noch korrekt angezeigt.
  • Bei laufenden Stechuhren kann nicht durch manuelle Eingabe eine Pause l√§nger als die aktuelle Stechuhrdauer eingetragen werden.
  • Stellenadmins k√∂nnen nicht mehr per Tastenk√ľrzel in den Reiter „Nutzer verwalten“ wechseln.
  • Es ist nicht mehr m√∂glich, manuell eine Stechuhrpause einzutragen, welche k√ľrzer als die minimal erlaubte ist.
  • Es ist nicht mehr m√∂glich, eine Stechuhr manuell um einen negativen Zeitraum vorzudatieren.
  • Es ist nun nicht mehr m√∂glich manuell negative Zeitr√§ume zu erstellen (z.B. bei Urlaubsantr√§gen).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Reihenfolge der Nutzer in Schichten √§nderte, wenn die Nutzer den gleichen Nachnamen hatten.
  • Es wurde das Abfangen von Fehlern beim Starten der App verbessert, um das unbeabsichtigte Anzeigen eines Arzeko-Updates zu vermeiden.
  • Es ist nicht mehr m√∂glich, dass sich mehrere Arzeko-Fenster √∂ffnen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es bei Verwendung von ‚https‘ zu Verbindungsabbr√ľchen kommen konnte, weil mehrere Server-ROOT-Zertifikate installiert sind.
  • Wenn ein (Stellen)admin eine Abwesenheit anlegt, wurde diese doppelt angelegt, wenn schnell hintereinander „Ok“ geklickt wurde.
  • F√ľr die Berechnung von „Soll“, „Ist“ und „Saldo“ in der Monats- bzw. Wochen√ľbersicht werden jetzt konsistent die Faktoren Sollzeit und Stechuhr f√ľr benutzerdefinierte Abwesenheiten ber√ľcksichtigt.
  • In der Wochen- oder Monats√ľbersicht wurde der Faktor Stechuhr von benutzerdefinierten Abwesenheiten nicht korrekt ber√ľcksichtigt, wenn gleichzeitig in den Systemeinstellungen ‚Stechuhr w√§hrend Abwesenheiten blockieren‘ ausgew√§hlt war.
  • Die Abwesenheitsantr√§ge k√∂nnen nun nach Genehmigung/Ablehnung eines Antrags weiterhin sortiert werden.
  • F√ľr Abwesenheiten, die am 31. Dezember beginnen oder enden, wird bei Klick darauf im Dienstplan nun das korrekte Jahr und nicht u.U. das Folgejahr angezeigt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einer Ressource nach Ver√§ndern ihrer L√§nge kein Nutzer mehr per Drag and Drop hinzugef√ľgt werden konnte.
  • Der Wertungsrahmen f√ľr den Stechuhrstop wird korrekt ber√ľcksichtigt und nicht wie zuvor um einen Faktor 60 reduziert.
  • Die Liste der Stechuhrantr√§ge wird auch bei Auswahl von „Mitarbeiter“ korrekt sortiert.
  • Einige Nutzer wurden einem Administrator u.U. nicht angezeigt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es zu einer wiederholten Anfrage zum Vertrauen von Serverzertifikaten kommen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Nutzen des Nutzerfilters in Stechuhrantr√§gen bzw. Abwesenheitsantr√§gen die Ansicht zur√ľck auf die jeweilige Hauptseite gesprungen ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Endzeit einer Stechuhr beim Bearbeiten auf die Startzeit gesetzt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Ansicht beim Genehmigen von Stechuhrbearbeitungsantr√§gen durch einen Administrator nicht aktualisiert wurde.
  • Hat ein Nutzer beim Stellen eines Abwesenheitsantrages die Antragstellung versehentlich durch einen schnellen Doppelklick best√§tigt, so wurde der Antrag doppelt gestellt. Dies ist nun behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Countdown vor der automatischen Installation eines Updates bei 7 Sekunden angehalten wurde.
  • Es gab einen Fehler, durch den eine Stechuhr nicht gestartet werden konnte, wenn die verbleibende gesetzliche Ruhepause nur noch kurz war. Ein Warnhinweis konnte nicht ge√∂ffnet werden, lediglich der Hintergrund wurde abgedunkelt. Dieses Problem ist nun behoben.
  • Es wurde ein Fehler korrigiert, durch den beim Genehmigen eines Stechuhrantrags die Arbeitszeit falsch berechnet wurde. Dadurch wurde beim √úberschreiten der maximalen Arbeitszeit unter Umst√§nden kein Warnhinweis angezeigt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in der √úbersicht der Urlaubsanspr√ľche beim Scrollen die Liste oberhalb der Titelleiste sichtbar war.
Inhaltsverzeichnis